Healey Sportsmobile

Allgemeine Angaben
Standort:
51469 Bergisch Gladbach Deutschland
Marke:
Fahrzeugtyp/Modell:
Fahrzeugdaten
Karosserieform:
Cabrio
Baujahr:
1949
Laufleistung:
0 km / 0 mi
Eigenschaften
Kraftstoffart:
Benziner
Außenfarbe:
Rot
Metallic-Farbe:
Nein
Innenfarbe:
Schwarz
Hubraum:
2.443 ccm
Leistung:
104 PS / 76 kW
TÜV/HU:
10.2025
Vorbesitzer:
mehr als 4 Vorbesitzer
Getriebe:
Schaltgetriebe
Weitere Merkmale:
fahrbereit
H-Kennzeichen
Historie dokumentiert
restauriert
zugelassen
Extras:
Lederausstattung
Rechtslenker
Wertgutachten
Wertgutachten:
Ja
Zustand laut Wertgutachten:
2-
Beschreibung

Angeboten wird eine absolute Rarität: Gemäß dem englischen Healey-Register wurden nur 25 Sportsmobile gebaut, 5 sollen weltweit noch existieren – zwei davon in fahrbereitem Zustand.

Das von 1948 bis 1950 hergestellte Healey Sportsmobile 2/2 Seat Drop Head Coupé war das exklusivste Modell von Healey. Es war auf den gleichen Fahrgestellen aufgebaut wie der Elliott und der Westland (Typen A und B) und kostete etwa das zweieinhalbfache des Healey Rennwagens „Silverstone“. Es wurde für finanzstarke Liebhaber von exklusiven Autos konzipiert und nach zeitgenössischen amerikanischen Maßstäben gestaltet und in der Werbung als die schnellste Serien-Limousine der Welt gepriesen – eine kühne Behauptung aber zur damaligen Zeit nicht unwahrscheinlich und das Ergebnis der Leichtbauweise in Verbindung mit guter Aerodynamik und dem kraftvollen Riley 2,5-Liter-Motor. Die Aluminiumkarosserie ist als 2 + 2 sitziges Cabriolet ausgestattet und wurde bei Sam Morris & Company gebaut. 

Das Fahrzeug (B1760) wurde erstmals am 26.7.1949 zugelassen und vom Besitzer 2007 erworben, restauriert und ständig in technisch gutem und fahrbereiten Zustand erhalten. Der Allgemeinzustand des Fahrzeuges ist mit Note 2- begutachtet. Inspiriert von Bildern der offiziellen Eröffnung des Silverstone Circuit am 20. August 1948 durch den britischen Rennfahrer und Weltrekordhalter John R. Cobb in einem Healey Sportsmobile wurde der Wagen nicht nur bei Oldtimer-Rallyes wie der Schenna Classic in Südtirol oder den Schloss Dyck Classic Days auf der Rundstrecke bewegt, sondern auch auf der Nürburgring-Nordschleife und GP-Kurs gefahren. 

Weitere Anzeigen dieses Anbieters Alle anzeigen
Wird geladen... Bitte warten Sie.
Das könnte Sie auch interessieren Alle anzeigen
Wird geladen... Bitte warten Sie.

Diese Anzeige empfehlen

Angebot Privat
60 x angesehen
0 x gemerkt
Preis auf Anfrage

Verkäufer

uk-vintagecar