www.kleinanzeigen.oldtimer-markt.de - ein Angebot der VF Verlagsgesellschaft mbH

Kleinanzeigen

Anzeige aufgeben

Suche:

PLZ:

Land:

+/-

In:

Oldtimer Kleinanzeigen Kategorien

Automarkt (1395)
Zweiradmarkt (258)
Traktormarkt (210)
Nutzfahrzeugmarkt (81)
Sie sind hier: Startseite >> Anzeige >> Automarkt >> Peerless >> Fahrzeuge >> Sonstige

Peerless - Oldtimeranzeige

4

Automarkt

Peerless 

21.500,00  €

Zeitschrift:

OLDTIMER MARKT

Unterrubrik:

Fahrzeuge

Anzeigen-Art:

Angebot eines Händlers

Baujahr:

1930

Standort:

1930er Peerless Model Six, Bj.1930, einer der letzten Peerless und der meines Wissens einzige in Europa der zum Verkauf steht. Das Fahrzeug wurde Ende der 40er Jahre in einer Scheune in Missouri abgestellt und erst 2016 wieder ans Tageslicht gebracht und 2018 von uns aus Scottsdale Arizona nach Deutschland geholt. Der Wagen ist nicht restauriert und befindet sich zum großen Teil im Originalzustand. Die originale Innenausstattung ist noch sehr gut erhalten. Der Motor dreht und das Getriebe schaltet. Das Fahrzeug wird als Restaurationsobjekt verkauft. VB € 21500,- MwSt. ausweisbar. Tel. 0151/11650290 o. E-Mail: info@voelkl-uscars.de, Standort 92717 Premenreuth
 
Hier noch eine kurze Beschreibung zum Hersteller PEERLESS. (Quelle Wikipedia)

Die im Jahre 1900 gegründete Firma stellte anfangs in Lizenz De Dion-Bouton-Motoren her. Zu dieser Zeit war Cleveland ein blühendes Zentrum der amerikanischen Automobilindustrie. Peerless beschäftigte Barney Oldfield als Fahrer des "Green Dragon"-Rennwagens; in den frühen Rennen bewies Peerless die Zuverlässigkeit seiner Produkte und stellte viele Geschwindigkeitsweltrekorde auf. Peerless war (anders als die meisten anderen US-Hersteller) bekannt für den Einsatz von Kurbelwellen mit 180° Kurbelwinkel.
In der weiteren Entwicklung wurde Peerless zusammen mit Packard und Pierce-Arrow als die „Three P’s of Motordom“ (Spitzenfahrzeuge) der Vereinigten Staaten bekannt.
Der Grund für den Niedergang von Peerless lag in der hohen Qualität ihrer Fahrzeuge. In den 1920er Jahren stellte man konservativ gestylte Wagen her, die zehn und mehr Jahre hielten. Wer schon einen Peerless gekauft hatte, blieb dabei; die Neukäufer von Luxuswagen fühlten sich mehr zu Marken wie LaSalle, Packard und Studebaker hingezogen.
1930/31 beauftragte Peerless die Murphy Body Works in Pasadena (Kalifornien) mit dem Design des Modells für 1933. Frank Hershey übernahm diese Aufgabe. Hersheys Arbeit überzeugte durch klare Linien und Eleganz; der Wagen sollte mit dem neuen V16-Motor ausgerüstet werden.
Gerade als der Wagen nach Cleveland zurückgeschickt werden sollte, entschied die Geschäftsleitung von Peerless, sich künftig nicht mehr mit Automobilbau, sondern mit dem Brauwesen zu beschäftigen. Man stellte nun die Biermarke Carling Black Label her.
vergrößernOldtimer-Automarkt - Peerless - Fahrzeuge Sonstige
Oldtimer-Automarkt - Peerless - Fahrzeuge Sonstige
Oldtimer-Automarkt - Peerless - Fahrzeuge Sonstige
Oldtimer-Automarkt - Peerless - Fahrzeuge Sonstige
Oldtimer-Automarkt - Peerless - Fahrzeuge Sonstige
Oldtimer-Automarkt - Peerless - Fahrzeuge Sonstige
Oldtimer-Automarkt - Peerless - Fahrzeuge Sonstige
Oldtimer-Automarkt - Peerless - Fahrzeuge Sonstige
Oldtimer-Automarkt - Peerless - Fahrzeuge Sonstige
Abbrechen
 
Navigation - Oldtimer Kleinanzeigen
Beliebte Suchbegriffe: Mercedes | Bmw | Porsche | Opel | Dkw | Vw | Volvo | Ford | Traktor | Unimog